GGCT

German Guzzi Classic Team

GGCT und die Saison 2018

Hier findet Ihr unsere Planungen für das GGCT in 2018

Eine kurze Zusammenfassung dessen, was passiert ist:
Wie schon vorher zu sehen, hat sich die European Classic Series durch die Einführung neuer moderner Klassen nun endgültig selbst zerstört und nur die Veranstaltung in Spa ist als eigenständiges Event für 2018 noch übrig geblieben.

Hier die Infos vom Orgateam der ECS:
Die Überarbeitung des technischen Reglements der European Classic Series steht noch aus. Das Thema ist schwierig und betrifft alle Endurance-Klassen.

Das Endziel ist es die Kosten zu senken und einer größeren Anzahl von Amateur-Teams die Teilnahme an der Meisterschaft zu ermöglichen, ohne die professionelleren Teams zu beeinträchtigen.
Aus diesem Grund haben sich die Organisatoren der European Classic Series für ein Übergangsjahr entschieden die Serie für 2018 auszusetzten, um 2019 mit einem vollständigen Reglement zurückzukehren, das alle Stammkunden der ECS begeistern wird und andere Fahrer davon überzeugen wird, sich ihnen anzuschließen.

Im Jahr 2018 wird nur eine einzige Veranstaltung veranstaltet: die 4 Stunden von Spa Classic, die immer noch in der prestigeträchtigen Kulisse der Bikers’Classics stattfinden wird (29.-30. Juni und 1. Juli), aber nach einer neuen Formel mit einem 2 x 2 Stunden Rennen bei Tageslicht, wodurch die Vorbereitungen für die Maschinen begrenzt sind und die Mannschaften, die auf mechanische Probleme stoßen, ihre Motorräder reparieren und an der zweiten Runde am Sonntag teilnehmen können.

Das wird ein einzigartiges Treffen, das auch als Test für die zukünftigen technischen Vorschriften der European Classic Series Version 2.0 dienen wird. Das ist die ideale Gelegenheit, um sich mit dem neuen Reglement vertraut zu machen.
Info : www.europeanclassicseries.eu.“

Lassen wir uns mal überraschen was es 2019 an Neuigkeiten von ECS gibt!?

EELC – Die Neue Classic Endurance Serie startet 2018 mit Rennen in Frankreich, England und Deutschland.

Es wurde eine neue inoffizielle Langstrecken-Meisterschaft ins Leben gerufen, der European Endurance Legends Cup (EELC).
Diese neue Serie ist für klassische luftgekühlte Rennmotorräder der 1970er und 1980er Jahre, die drei der beliebtesten 4-Stunden-Rennen in ganz Europa vereint und Rennklassen bietet, die die glorreichen Tage des Langstreckensports spektakulär aufleben lassen.
Diese Serie beinhaltet 3 Rennen – in Frankreich auf dem Ciruit Paul Ricard, England in Donington Park und Oschersleben bei der Speedweek.

Weitere Infos dazu findet Ihr unter folgenden Links:
https://www.eelc.eu/
http://www.classic-endurance-cup.eu/index.html

An dieser neuen Langstrecken Meisterschaft werden wir 2018 mit dem GGCT teilnehmen, außerdem werden Stefan und KaRo beim „Classic Endurance Championship 2018“ von Art Motor und Classic Endurance e.V. teilnehmen.

Wir haben die Renn-Termine für 2018 festgelegt und unser vorläufiger Terminplan sieht so aus:

Die technischen Spezifikationen für die Motorräder sind ebenfalls vorhanden und jetzt ist es nur noch eine Frage des Aufbaus!
Wir bauen für 2018 neue, stärkere Motoren auf, versuchen das Gewicht der Motorräder zu verringern und verbauen jetzt eine verbesserte Beringer-Bremsanlage.

Da Sascha im ersten Halbjahr 2018 unterwegs ist und als Fahrer nicht zur Verfügung steht, werden wir das Team mit Frank, als dritten Fahrer für 2018 neu aufstellen.
Wir haben uns sehr darüber gefreut das unser Hauptsponsor – Stein Dinse – uns wieder seine volle Unterstützung für 2018 zugesagt hat.
Des weiteren freuen uns auch sehr, dass wir auch von Silent Hektik für 2018 eine großzügige Unterstützung bekommen – und dieses Jahr mit brandneuen Zündungen und Renn-Lichtmaschine versorgt werden!
Der erste Lauf findet am 24./25. März in Frankreich statt und es sind nur noch knapp 6 Wochen bis dahin.